Abwärts wend ich mich zu der heiligen, unaussprechlichen, geheimnisvollen Nacht. Fernab liegt die Welt – in eine tiefe Gruft versenkt – wüst und einsam ist ihre Stelle. (Novalis, „Hymnen an die Nacht“) Zu Beginn eine Einstimmung auf das Haydn-Jahr 2009. Die Ouvertüre zur Oper L’ Isola disabitata („die unbewohnte Insel“), komponiert 1779, ist ein erstaunlich…