Emotionen Archive • Nicolas Radulescu, Dirigent

Genies nachzuahmen macht nicht genial.
Exzentriker nachzuahmen macht nicht exzentrisch.
(Vielleicht ist es sogar ein Hauptkennzeichen von Genies und Exzentrikern, niemanden nachzuahmen.)

Andererseits:
Niemanden nachzuahmen macht allein auch nicht genial.

N. R. (2009)

Ein Versuch, die unbeantwortbare Frage einzukreisen:
Ein Miteinander Erleben – Erfühlen – Erforschen – Erhorchen – Atmen – Leben – Denken
Gleiche Zielrichtung ohne Gleichmacherei

Auf emotionaler Ebene: Freude erleben – Schlimmes erträglich machen – Katharsis

„no doubt pleasant are the teares which Musicke weepes.“ (John Dowland)

Die große Frage: Warum sind in der Musik positive Emotionen unmittelbar erlebbar, negative aber werden verwandelt?

N. R. (2009)

Wir verwenden Cookies, um Inhalte zu personalisieren. Indem Sie auf OK klicken und/oder unsere Seite weiter benutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen/Datenschutz

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen